Volkskunst, Ausgefallenes, Varia

Das Wissen um den Verwendungszweck vieler unscheinbarer Objekte droht verloren zu gehen, weil sie zum einen heute nicht mehr in Gebrauch sind und weil sie zum andern als Schau- oder Sammelstücke uninteressant sind. Erst in jüngster Zeit entdecken viele Museen und Sammler den kulturgeschichtlichen Wert dieser Erzeugnisse. Auf den ersten Blick einfachste Objekte sind oft bis ins Detail durchdacht und äusserst zweckdienlich ausgeführt. Je mehr wir über diese einfachen, funktionalen Gegenstände wissen und ihren Sinn sowie ihre Geschichte verstehen, desto grösser wird die Faszination, die sie auf uns ausüben. 

got. Eisen-Kassette, Ostschweiz, um 1550

rötlich gefärbt (Menning), Bügelgriff, aufgesetztes Schloss 18.5 x 18.5 x 21 cm Art.-Nr. Ei-007200-1688-lu [mehr]


Stehleuchter, alpenländisch, 15. Jh.

Runder Schmiedeisenstab mit einem kantigen Nodus und unterhalb der Spitze mit eingesetztem kugelförmigem Nodus, auf aus dem Stab gespaltenem Dreifuss stehend, sehr frühes, schlichtes Objekt.  120 cm...[mehr]


Schlitteda-Schlittenbock, Engadin, datiert 1819

Fichtenholz polychrom bemalt, der Sitzkasten mit aufklappbarem Deckel und je 2 Füllungen auf den Längsseiten, Front- und Stirnbrett jeweils oben geschweift ausgesägt zudem auf dem Frontbrett in einem profilierten Rahmen aufgemalt...[mehr]


Standleuchter, alpenländisch, 16. Jh.

Eisen getrieben und geschmiedet mit Resten einer Bemalung, die 3 geschwungenen Füsse laufen in einem Vierkant-Nodus zusammen, der Schaft ist dreiteilig gegliedert: unten in der Art einer spiralförmig gedrehten Säule, die in einen...[mehr]


Lot von 4 Lockenten, Schweiz, 19./20. Jh.

Hart- und Weichholz gefasst, vollplastisch geschnitzt mit schönen Witterungsspuren. Art.-Nr. Ha-003000-6723-di[mehr]


Minitur Schlitteda-Schlitten-Bock, Engadin, datiert 1798

Fichten- und Arvenholz, originalgetreue Nachbildung in Kleinformat, Schlittenkasten mit aufklappbarem gepolstertem Sitz, Sitzpritsche für den Kutscher, am Stirnbrett mit Holznägeln aufgesetzt eine Wappenkartusche der Familie...[mehr]


2 Figuren, Gröden, 18. Jh.

Arvenholz, vollplastisch geschnitzt und polychrom bemalt, eine Figur einen Korb mit Hühner tragend, die andere mit Lendentasche, die rechte Hand einen Hirtenstock haltend, Stock fehlt, ein Sockelbrettchen ergänzt. 20...[mehr]


Treffer 8 bis 14 von 23